In direkter Nachbarschaft der Hessenhalle - einer der schönsten Vermarktungsanlagen der Bundesrepublik - wurde durch den damaligen Verband Hessischer Pferdezüchter e.V. im Herbst 1992 auf dem ca. 10.000 qm großen Grundstück das Pferdezentrum fertiggestellt. Eine Reithalle von 20 x 60 m Reitfläche, Büroräume und Personalräume, ein mustergültiger Stall mit 40 Boxen, eine Abreitehalle und ein großer Außenplatz bilden die Grundlage für die Durchführung von Veranstaltungen wie Körungen, Auktionen, Lehrgänge sowie Hallenturniere.

Zu den Aufgaben des Bezirksverbandes zählen:

  • Zusammenschluss aller Züchter des hannoverschen Pferdes im Zuchtgebiet Hessen
  • Unterstützung der Zuchtarbeit des Hannoveraner Verbandes
  • Organisation von Zuchtstutenprüfungen, Stutenschauen und anderen Veranstaltungen
  • Förderung der Jungzüchterarbeit und des Forums junger Züchter
  • Förderung des Absatzes von Pferden ihrer Mitglieder
  • Durchführung und Gestaltung von Züchterversammlungen
  • Kontakt mit den reiterlichen Organisationen des Bezirks zu pflegen
Back to top